Wie man es macht

Digimon Cyber Sleuth Hackers Memory Kapitel 4

Nach einem Sieg kann ein Beliebtheitsereignis starten, bei dem man mit den mitgenommenen Charakteren interagieren kann und drei Antwortmöglichkeiten zur Auswahl stehen. Welche Antwort man wählt, ist für die Trophäe nicht relevant, wählt man jedoch die bevorzugte Antwort , verkürzt sich die Zeit bis das nächste Beliebtheitsereignis für den Charakter startet. Die Trophäe erhält man nach der Meldung, dass der Charakter einem nun vertraut. Es gibt drei verschiedene Arten von Gruppenkämpfen (Revierkampf, Sieg nach Punkten und Auslöschung des Gegnerteams) und man kann bis zu zwei Nebencharaktere mitnehmen. Die Trophäe erhält man, wenn man fünf Dominanzkämpfe gewonnen hat.

Um den Gruppen Speicher zu erhöhen benötigt ihr sogenannte „Memory-Up“ Gegenstände, welche teilweise versteckt sind. Der Gruppenspeicher kann übrigens maximal nur 250 betragen. Also irgendwann werdet ihr an eure Grenzen stoßen – aber 250 Speicher reicht schon aus, um euch ein starkes Team zusammenzustellen. Neben den Speicher-Ups gibt es auch stärkere Items, die euren Gruppenspeicher noch stärker erhöhen. Alle Freundschaftsgespräche mit einem Digimon-Charakter gesehen. Alle Freundschaftsgespräche mit einem menschlichen Charakter gesehen.

Im Spielverlauf erhält man normale ATL-Fälle, bei denen man Gruppenkämpfe abschließen muss. Weitere solcher Fälle kann man über die Digifarm erhalten. Es gibt drei verschiedene Arten von Gruppenkämpfen (Revierkampf, Sieg nach Punkten und Auslöschung des Gegnerteams), bei denen man bis zu zwei Nebencharaktere mitnehmen kann.

digimon cyber sleuth hackers memory kapitel 4

Den Zugang zum Onlinemodus findet man im DigiLab an der linken Wandseite. Unter dem Menüpunkt «Spielereinstellungen» kann man seinen Avatar und seinen Titel ändern. Weitere Titel erhält man durch den Abschluss der Cups im Sin conexión-Kolosseum, durch Münzkauf im Onlinemodus oder durch den Abschluss von Kampfmissionen im Eventkampf. Es stehen von Anfang an verschiedene Avatare zur Auswahl. Weitere Avatare kann man sich für 300 Münzen im Münzladen kaufen. Für diera Trophäe muss man den maximalen Pirata informático-Rang von 20 erreichen.

Da wir bei einem Weg zurück der Kommissarin begegnen würden, gehen wir weiter hinein. Arata begleitet uns dabei mit seinem Kamemon, welches er sich angeeignet hat. Während wir noch tiefer gehen, versuchen wir erfolglos Kyoko zu erreichen, unterhalten uns stattdessen über die Arbeit als Cyber Detektiv und entdecken erneut den Geist des bleichen Jungen.

Einen weiblichen Hauptcharakter gibt es leider nicht.Am Ende des Wegs findet ihr einen „Scharfsinnigen Hacker“, der sich verdächtig macht – installiert die Schadsoftware. Neben ihm könnt ihr ein Fluchttor in der Truhe finden. Ebenfalls ist es wichtig ihn so früh wie möglich in einem Kapitel anzusprechen, da es passieren kann, dass er nach einigen erledigten Missionen verschwindet und man ihn somit nicht mehr antreffen kann. Hierfür wäre dann ein neuer Durchlauf in Neues Spiel + erforderlich. Für die Trophäe ist es notwendig, alle Erinnerungen anzuschauen. Unter dem Bereich Schlüsselitems oder am PC im Bereich Hacker´s Memory kann man einsehen, welche Erinnerungen man bereits besitzt.

Digimon Story – Pirata Informático\’s Memory: Die Stärksten Digimon

Hudiemon erhält man nur aus Wormon, das nachfolgende Voraussetzungen erfüllen muss. Die Trophäe kann gleich zu Beginn des Spieles ers pielt werden. Man muss dazu im Internetcafé alle zehn Kaffeesorten getrunken haben. Das Offline-Kolosseum befindet sich Nakano – Broadway – 4. PileVolcanomon ist der letzte Gegner im Meister-Cup, den man erst nach Abschluss der Hauptstory beginnen kann. Außerdem muss man zuvor den Bronze-Cup, den Silber-Cup, den Gold-Cup, den Platin-Cup und den Legenden-Cup gewinnen.

Im Bereich «Digimon» kann man unter den Einstellungen seinen Digimon ein Accessoire anlegen. Ein Accessoire erhält man, wenn man seinen Speicherstand aus Digimon Story Cyber Sleuth importiert. Weitere Accessoires lassen sich im Onlinemodus im Münzladen für 200 Münzen kaufen oder man erhält diese nach Abschluss von Kampfmissionen im Eventkampf. Seit wir das Labyrinth in Shinjuku betreten haben, werden wir verfolgt.

digimon cyber sleuth hackers memory kapitel 4

Die Trophäe erhält man, wenn solch ein Beliebtheitsereignis zum ersten Mal startet. Wenn Sie eintreten, wird eine grüne Tür den Weg zu einer Truhe versperren. Besiege die Tür und in der Truhe ist ein weiteres Memory Up.Memory Up #6Zu Beginn von Kapitel 6 betretet ihr Under Kowloon Level 3 mit einem anderen Partner. Nachdem ihr an allen feindlichen Dienstmädchen vorbeigekommen seidt, werdet ihr ein Gebiet mit ein paar Truhen betreten. Eine der Truhen dort hat den Gegenstand „Memory Up“.Memory Up #7Zu Beginn von Kapitel 7 werdet ihr einen Boss mit vier Digimon bekämpfen.

Bei unserem ersten Aufeinandertreffen wollte sie unseren damalig instabilen Cyberkörper festnehmen, ehe uns Kyoko rettete. Für langjährige Fanes ist das natürlich keine schwere Wahl. Wir zumindest haben uns direkt für Tentomon entschieden. Da ihr darauf besteht, dass der Pirata informático die anderen beiden Digimon laufen lässt, kommt es zum Kampf. Vielmehr sollen euch die Aktionen des Kampfsystems vorgestellt werden. Es stellt sich heraus, dass Ryuji der Chef der berühmten Haudie-Hackergruppe ist – so schließt sich der Kreis.

Zur Übersicht kann man im Bereich «Spieler» sehen, wie viele Fälle man schon gelöst hat. ATL-Fälle können am PC im Internetcafé und später im Zentralkrankenhaus – Normalstation angenommen werden. Hierbei ist es für die Trophäe egal, ob es rote , gelbe oder grüne Fälle sind. Falls man keine Fälle mehr offen hat, kann man seine Digimon in der Digifarm den Befehl «Ermitteln» geben, um neue Fälle zu suchen. Wenn man einen speziellen Fall erhalten möchte, kann man kurz vor Ablauf des Zählers speichern und so lange das Spiel neu laden, bis man den gewünschten Fall erhalten hat. Zu Beginn habt ihr einen Gruppen Speicher von 20, das bedeutet wenn eure Party dieran Wert Übersteigt müsst ihr einen Digimon zurücklassen.

Up Next: Chapter 05

Er stellt sich uns als Akemi Suedou vor, er ist Forscher bei Kamishiro Enterprise. Laut ihm sind wir nach wie vor in der echten und uns bekannten Welt, allerdings scheint das hier ein digitaler Raum, ein Cyberspace, zu sein. Suedou fragt uns ebenfalls, ob wir schon Verschlingern begegnet sind. Dieser Cyberspace scheint mit einem dieser in Zusammenhang zu stehen, sollte sich hier einer aufhalten, werden wir auch auf die Erscheinung des Geistes stoßen. Mit dieran Informationen gehen wir den Weg durch Shinjukus U-Bahn-Haltestelle weiter und machen uns auf die Suche nach dem Verschlinger, Suedou bleibt dabei zurück.

Sobald ihr ihn besiegt habt, bekommt ihr ein weiteres Memory Up.Memory Up #8Belohnung für die Mission “Evangelist of Love! Nehmt den linken Warp Pad und geht zu der Lücke auf dem Boden. Besiegt das Digimon und geht zu einer Truhe mit einem Memory Up rein.Memory Up #13In Kapitel 8, ihr werdet Hosakas Server in Eden betreten. In diesem Raum gibt es zwei Truhen, die man bekommen kann und man hat das Memory Up drin. Für die Trophäe ist es notwendig, alle 600 verschiedene Medaillen zu besitzen. Es ist nicht notwendig, sie gesammelt im Inventar zu haben, sie können daher zur besseren Übersicht an den Sammler (Nakano Broadway – 4. Stock) verkauft werden.

Hat man keinen Spielstand von Digimon Story Cyber Sleuth importiert, kann man dennoch 600 Medaillen erhalten. Erhält man, wenn man den letzten Bossgegner des Abyss-Servers besiegt hat. Den Server kann man erst nach Abschluss der Hauptstory betreten, nachdem man einen neuen Auftrag von Mirei angenommen hat. Dieser Server besteht aus 30 Ebenen, bei dem jede Ebene, die auffindbaren Medaillen und Items sowie die Bosskämpfe auf jeder 10.

Demnach macht zum Beispiel ein Virus-Digimon doppelten Schaden gegen einen Datei-Typ. Verdreifachen kann man den Schaden, wenn das jeweilige Element ebenfalls beachtet wird. So ist es im Rangkampf nicht möglich Elementos einzusetzen und der Gruppenspeicher ist auf cien beschränkt. Die Eventkämpfe sind zeitlich begrenzt und die Voraussetzungen sind bei jedem Event verschieden. Man kann beeinflussen, ob man gegen andere Spieler oder KI-Gegner kämpft. So ist es im Rangkampf nicht möglich, Items einzusetzen und der Gruppenspeicher ist auf cien beschränkt.