Wie man es macht

Druckertreiber Deinstallieren Und Neu Installieren Windows 10

Ein komplettes Zurücksetzen des Druckers bewirkt bei vielen Druckerproblemen Wunder. Statt den Drucker nur kurz auszuschalten, müsst ihr dafür manchmal das Netzkabel trennen und einige Sekunden abwarten, bevor ihr den Drucker wieder einschaltet. Mit 30 Sekunden geht ihr auf Nummer sicher.

Er kann also fortan jederzeit Windows 10 auf dem Rechner neu installieren, ohne einen Produktschlüssel eingeben zu müssen. Die Aktivierungsroutine von Windows 10 erkennt später, dass Sie für den verwendeten Rechner eine Lizenz für Windows 10 besitzen und aktiviert das Betriebssystem automatisch. Im Verzeichnis zum Druckerhersteller – etwa Brother, Canon oder HP. Sie können das Verzeichnis nun markieren und per Rechtsklick löschen oder es erst öffnen, um den Inhalt zu kontrollieren.

Installieren Sie Bei Fehlern Den Druckertreiber Neu

Wählen Sie nun das Gerät, dessen Treiber sie deinstallieren möchten. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Drucker haben, kann es helfen, den Treiber des Geräts vollständig zu deinstallieren und anschließend neu zu installieren. Bevor Sie mit der Deinstallation des Treibers beginnen, trennen Sie die Verbindung zwischen dem Gerät und Ihren Computer.

druckertreiber deinstallieren und neu installieren windows 10

Es können aber nach diesem sogenannten In-Place-Upgrade auch Probleme auftauchen. Diese äußern sich beispielsweise darin, dass Windows 10 nicht schnell startet, die Programme langsamer laufen oder es zu Fehlern und Abstürzen kommt. Schuld sind dabei häufig Treiber-Reste und inkompatible Programme und Programm-Routinen, die beim In-Place-Upgrade auf dem System verbleiben. Das hat sich seit dem Herbst-Update 2015 für Windows 10 geändert. Seitdem können Sie ihren PC komplett neu mit Windows 10 installieren.

Windows 10 Vom Usb

Viele Hersteller bieten dafür auch Anleitungen an, beispielsweise Microsoft hier für die Erst- und erneute Installation von Office. Außerdem gehen auch alle persönlichen Dokumente, Fotos, Videos etc. verloren, die auf der Systempartition gespeichert sind. Oder wenn Sie ihrem Rechner eine SSD gönnen, durch die Windows 10 künftig deutlich schneller als von der Festplatte startet. Zwar können Sie die alte Windows-10-Installation auch von HDD auf SSDclonen. Allerdings kommt es dabei häufig zu Problemen, sodass unterm Strich die Neuinstallation von Windows 10 auf der neuen SSD deutlich Zeit spart und letztendlich auch die Nerven schont.

druckertreiber deinstallieren und neu installieren windows 10

Dazu eignet sich ein Blick unter «Programme und Features» in den Systemeinstellungen. Hier werden Ihnen alle auf dem Rechner installierten Programme angezeigt. Um Druckertreiber für einen neuen Drucker zu installieren, verwenden Sie am besten den Assistenten. Doppelklicken Sie auf Drucker hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Schritt: Füllstand Von Druckerpatronen Oder Toner Prüfen

Die Installationsroutine akzeptiert dabei gültige Windows-7- bzw. Windows-8-Produktschlüssel. Der DriverStore Explorer zeigt Ihnen alle im Speicher enthaltene Treiber in Form der Treiber-inf-Datei an. Die inf-Dateien enthalten alle Informationen für Windows, wie die Installation und Deinstallation eines Treiberpaketes vorzunehmen ist. Sollte das Aktualisieren der Treiber nicht funktionieren, lassen sich Treiber unter Windows manuell updaten und auch ohne Internet aktualisieren. Wird eine neuere Version des Treibers gefunden, wird diese entweder automatisch installiert oder das Installations-Programm startet für Sie.

Klicken Sie links auf den Pfeil neben „Druckerserver“ und anschließend auf „Treiber“. Klicken Sie unten links auf das Windows-Symbol. Anschließend wählen Sie das Zahnrad-Icon aus, um die „Einstellungen“ zu öffnen. Die mit Windows 10 neu eingeführte Aktivierungsmethode mit der Bezeichnung „Digitale Berechtigung“ kommt zum Einsatz, wenn der Anwender zu Windows 10 wechselt.

Befolgen Sie die Anweisungen, die Ihnen während des Installationsprozesses angezeigt werden. Starten Sie die Installation des Treibers, indem Sie die heruntergeladene Datei ausführen. Daraufhin werden Ihnen alle verfügbaren Treiber angezeigt.

Mit einem Rechtsklick auf einen dieser Treiber können Sie im Kontextmenü den Punkt «Deinstallieren» wählen. Unter Umständen müssen Sie die anschließende Sicherheitsabfrage mit «Ja» bestätigen. Es öffnet sich der «Geräte-Manager». Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu Autodesk Creative Commons. Wählen Sie den Druckertreiber aus, der deinstalliert werden soll.