Wie man es macht
So flashen Sie Dateien in CWM Recovery

Holen Sie sich das HTC One Mini Android 4.4 KitKat-Update über das CM11-ROM

CUSTOM ROM INFO
Name CyanogeMod 11 (CM11) ROM
Android-Version Android 4.4.2 KitKat (am 9. Dezember von Google gestartet).
Ist das offiziell? Nein.
Stabilität Gut genug für den täglichen Gebrauch.
Credits cmvienneau

Bekannte Fehler / Probleme

[As of January 23, 2014]

  • Kamera funktioniert nicht.
  • WiFi funktioniert nicht.
  • Audioübertragung ist unterbrochen.

WARNUNG!

Die Garantie für Ihr Gerät erlischt möglicherweise, wenn Sie die auf dieser Seite angegebenen Verfahren befolgen.

Sie sind nur für Ihr Gerät verantwortlich. Wir haften nicht, wenn Ihr Gerät und / oder seine Komponenten beschädigt werden.

HTC ONE MINI KITKAT UPDATE INSTALLATION

Bevor Sie mit den nachstehenden Anleitungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Android-Gerät ausreichend aufgeladen ist – mindestens 50% des Akkus des Geräts.

SCHRITT 0: GERÄTEMODELL NR.

Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät dafür berechtigt ist, müssen Sie zuerst die Modellnummer bestätigen. in der Option «Über Gerät» unter «Einstellungen». Eine andere Möglichkeit, Modell-Nr. Suchen Sie danach auf der Verpackungsbox Ihres Geräts. Es muss sein HTC ONE MINI!

Bitte beachten Sie, dass diese Seite nur für das HTC One Mini bestimmt ist. Bitte UNTERLASSEN SIE Probieren Sie die hier beschriebenen Verfahren auf einem anderen Gerät von HTC oder einem anderen Unternehmen aus. Du wurdest gewarnt!

SCHRITT 1: SICHERN SIE IHR GERÄT

Sichern Sie wichtige Daten und Dinge, bevor Sie hier herumspielen, da Sie möglicherweise Ihre Apps und App-Daten (App-Einstellungen, Spielfortschritt usw.) und in seltenen Fällen auch Dateien im internen Speicher verlieren.

Hilfe zum Sichern und Wiederherstellen finden Sie auf unserer exklusiven Seite unter dem unten verlinkten Link.

► ANDROID BACK UP UND RESTORE GUIDE: APPS UND TIPPS

SCHRITT 2: BOOTLOADER ENTSPERREN

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Ihr Gerät bereits vom Bootloader entsperrt ist.

Der Benutzer muss zuerst den Bootloader auf Ihrem HTC One Mini entsperren, bevor er mit der folgenden Anleitung fortfahren kann.

Überprüfen Sie den Link zum Entsperren des HTC One-Bootloaders unten, um Hilfe zum Entsperren des Bootloaders des HTC One Mini zu erhalten, da der Vorgang bei fast allen HTC-Geräten ähnlich wäre.

► BOOTLOADER DES HTC ONE ENTSPERREN

SCHRITT 3: INSTALLIEREN SIE DIE NEUESTE CWM / TWRP-WIEDERHERSTELLUNG

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn auf Ihrem Gerät bereits die neueste Version der CWM- oder TWRP-Wiederherstellung installiert ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der Wiederherstellung auf Ihrem Gerät installiert haben.

Ältere Versionen von CWM- und TWRP-Wiederherstellungen funktionieren nicht mit Android 4.4-basierten ROMs, was zu Installationsfehlern und WiFi-Fehlern führt. Daher müssen Sie die neueste Version beider Wiederherstellungen verwenden.

SCHRITT 4: INSTALLATIONSANLEITUNG

DOWNLOADS

Laden Sie die unten angegebene Datei herunter, übertragen Sie sie in einen separaten Ordner auf Ihrem Telefon und merken Sie sich den Speicherort.

ROM-DATEI

DOWNLOAD-LINK | Dateiname: cm11.zip (182 MB)

Die neueste Version der ROM-Dateien finden Sie unter Originalseite →

GAPPS-DATEI

DOWNLOAD-LINK | Dateiname: pa_gapps-stock-4.4.2-20140123-signed.zip (263,7 MB)

Die neueste Version der Gapps-Dateien finden Sie unter Originalseite →

Stellen Sie sicher, dass Sie die oben heruntergeladenen ROM- und Gapps-Dateien auf Ihr Telefon übertragen und sich den Speicherort der Dateien merken.

Sie müssen sie jetzt auf Ihrem Gerät mit ClockworkMod (CWM) oder TWRP-Wiederherstellung flashen.

Wir haben eine separate Anleitung für die CWM- und TWRP-Wiederherstellung. Verwenden Sie daher die Anleitung, die für die Wiederherstellung relevant ist, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben.

LEITFADEN ZUM BLINKEN DES ROM IN DER CWM-WIEDERHERSTELLUNG

Beispielvideo: Wenn Sie CWM Recovery noch nicht verwendet haben, um eine ZIP-Datei eines ROM oder etwas anderes zu installieren, empfehlen wir Ihnen, zuerst ein Video davon anzusehen, um sich mit dem Vorgang vertraut zu machen. Klicken Sie hier, um das Video anzusehen

  1. Im Wiederherstellungsmodus hochfahren. Wenn Sie verwurzelt sind, ist der einfachste Weg, in den Wiederherstellungsmodus zu booten, die Verwendung von QuickBoot App. Wenn Sie nicht verwurzelt sind, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:
    • Schalten Sie Ihr Gerät aus und warten Sie 4-5 Sekunden, nachdem die Lichter ausgehen.
    • Halten Sie gleichzeitig die Lautstärketaste + Ein / Aus-Taste gedrückt und lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, sobald sich der Bildschirm einschaltet. Halten Sie jedoch die Lautstärketaste gedrückt. Sie befinden sich jetzt im Bootloader-Modus.
    • Drücken Sie einige Male die Taste zum Verringern der Lautstärke, um die Wiederherstellungsoption auszuwählen, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus neu zu starten.
      └ Navigieren Sie bei der Wiederherstellung mit den Lautstärketasten zwischen den Optionen nach oben und unten und wählen Sie mit der Ein- / Aus-Taste eine Option aus.
  2. Erstellen Sie ein Nandroid-Backup aus der Wiederherstellung. Dies ist optional, aber sehr wichtig, damit Sie im Falle eines Fehlers problemlos den aktuellen Status wiederherstellen können. Um ein Nandroid-Backup zu erstellen, gehen Sie zu Backup and Restore »Backup.
  3. Führen Sie eine vollständige Bereinigung des Geräts durch (Dadurch werden alle Apps sowie deren Einstellungen und Spielfortschritte gelöscht). Dafür:
    • Wählen Sie Daten löschen / Werksreset und dann im nächsten Bildschirm Ja, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen (Screenshot).
    • Wählen Sie Cache-Partition löschen und dann im nächsten Bildschirm Ja, um das Löschen des Caches zu bestätigen.
  4. Installieren Sie zuerst die ROM-Datei:
    • Wählen Sie zip installieren »Wählen Sie zip von SD-Karte (oder externe SD-Karte, Sie wissen, wo sich Ihre Dateien befinden)» Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Datei gespeichert haben, und wählen Sie die ROM-Datei aus. So flashen Sie Dateien in CWM Recovery
  5. Flashen Sie nun auf ähnliche Weise die Gapps-Datei.
    └ Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die ROM-Datei und dann die Gapps-Datei flashen.
  6. Flashen Sie die Datei boot.img per Fastboot aus der Rom-Datei.
  7. Starte dein Gerät neu. Kehren Sie dazu zum Hauptmenü der Wiederherstellung zurück und wählen Sie System jetzt neu starten.

Das ist alles. Ihr Telefon wird jetzt neu gestartet und es wird einige Zeit dauern, da es nach der Installation von Android 4.4 der erste Start des Telefons sein wird. Seien Sie sehr gespannt darauf!

Hinweis: Wenn Ihr Gerät einen Bootloop erhält (der beim Neustart am Logo hängen bleibt), führen Sie einfach einen Werksreset durch (Schritt 3), und alles wird gut.

LEITFADEN FÜR TWRP RECOVERY-BENUTZER
  1. Im Wiederherstellungsmodus hochfahren. Wenn Sie verwurzelt sind, ist der einfachste Weg, in den Wiederherstellungsmodus zu booten, die Verwendung von QuickBoot App. Wenn Sie nicht verwurzelt sind, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:
    • Schalten Sie Ihr Gerät aus und warten Sie 4-5 Sekunden, nachdem die Lichter ausgehen.
    • Halten Sie gleichzeitig die Lautstärketaste + Ein / Aus-Taste gedrückt und lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, sobald sich der Bildschirm einschaltet. Halten Sie jedoch die Lautstärketaste gedrückt. Sie befinden sich jetzt im Bootloader-Modus.
    • Drücken Sie einige Male die Taste zum Verringern der Lautstärke, um die Wiederherstellungsoption auszuwählen, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um den Wiederherstellungsmodus neu zu starten.
  2. Erstellen Sie ein Nandroid-Backup aus der Wiederherstellung. Dies ist optional, aber sehr wichtig, damit Sie im Falle eines Fehlers problemlos den aktuellen Status wiederherstellen können. Um eine Nandroid-Sicherung durchzuführen, gehen Sie zu Sicherung »und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen. Wischen Sie auf der Option Wischen, um zu bestätigen, am unteren Bildschirmrand, um die Sicherung zu bestätigen.
  3. Führen Sie einen Werksreset durch (dadurch werden alle Apps sowie deren Einstellungen und Spielfortschritte gelöscht). Dafür:
    • Tippen Sie auf Löschen »und wischen Sie dann am unteren Bildschirmrand mit der Option„ Auf Werkseinstellungen zurücksetzen “(Screenshot).
  4. Installieren Sie zuerst die ROM-Datei:
    • Tippen Sie auf Installieren »Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Dateien gespeichert haben, und tippen Sie auf die ROM-Datei. Wischen Sie nun am unteren Bildschirmrand mit dem Wischen, um die Blitzoption zu bestätigen und mit dem Blinken zu beginnen.
      So flashen Sie Dateien in CWM Recovery
  5. Flashen Sie nun auf ähnliche Weise die Gapps-Datei.
    └ Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die ROM-Datei und dann die Gapps-Datei flashen.
  6. Flashen Sie die Datei boot.img per Fastboot aus der Rom-Datei.
  7. Starte dein Gerät neu. Kehren Sie zum Hauptmenü der Wiederherstellung zurück und tippen Sie auf Neustart ». Tippen Sie anschließend auf System, um Ihr Telefon neu zu starten.

Das ist alles. Ihr Telefon wird jetzt neu gestartet und es wird einige Zeit dauern, da es nach der Installation von Android 4.4 der erste Start des Telefons sein wird. Seien Sie sehr gespannt darauf!

Hinweis: Wenn Ihr Gerät einen Bootloop erhält (der beim Neustart am Logo hängen bleibt), führen Sie einfach einen Werksreset durch (Schritt 3), und alles wird gut.

FEEDBACK US!

Es war einfach, CyabogenMod 11 ROM zu installieren, basierend auf Android 4.4 KitKat, oder? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wie es Ihnen gefällt.

Ihre Vorschläge und Fragen, falls vorhanden, sind herzlich willkommen!

Kommentar hinzufügen