Wie man es macht
Fastboot Modus

[How To] Das Xperia Z Ultra erhält ein Android 4.4 KitKat-Update mit dem RevolutionRom AOSP ROM

Holen Sie sich das Android 4.4 Kit Kat-Update auf Ihr Xperia Z Ultra mit RevolutionRom AOSP ROM. Das ROM wurde aus dem AOSP-Quellcode für Android 4.4 erstellt, den Google nach der offiziellen Ankündigung von Android 4.4 KitKat veröffentlicht hat, und basiert auf der CM-Basis für Android 4.3.

Da es sich um eine der ersten Versionen von Android 4.4 für Xperia Z Ultra handelt, empfehlen wir es nicht als täglichen Treiber für Ihr Telefon. In der folgenden Liste finden Sie aktuelle Probleme mit diesem ROM.

Bekannte Fehler

  • Bluetooth funktioniert nicht
  • Die Videowiedergabe (HW-Decoder) funktioniert nicht
  • RIL (Anrufen) funktioniert nicht
  • Mobile Daten funktionieren nicht

WARNUNG!

Die Garantie für Ihr Gerät erlischt möglicherweise, wenn Sie die auf dieser Seite angegebenen Verfahren befolgen.

Sie sind nur für Ihr Gerät verantwortlich. Wir haften nicht, wenn Ihr Gerät und / oder seine Komponenten beschädigt werden.

GERÄTEMODELL NR.

Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät dafür berechtigt ist, müssen Sie zuerst die Modellnummer bestätigen. in der Option «Über Gerät» unter «Einstellungen». Eine andere Möglichkeit, Modell-Nr. Suchen Sie danach auf der Verpackungsbox Ihres Geräts. Es muss sein C6802 / XL39h / C6806 / C6833 / C6843!

Verwenden Sie die hier beschriebenen Verfahren nicht für andere Geräte. Du wurdest gewarnt!

BEVOR SIE BEGINNEN..

Sie müssen diese Vorinstallation durchführen, bevor Sie versuchen, das ROM auf Ihrem Sony Xperia Z Ultra zu installieren, um später Komplikationen zu vermeiden und einen reibungslosen und erfolgreichen Prozess zu gewährleisten.

SICHERN SIE IHR GERÄT

Sichern Sie wichtige Daten und Dinge, bevor Sie hier herumspielen, da Sie möglicherweise Ihre Apps und App-Daten (App-Einstellungen, Spielfortschritt usw.) und in seltenen Fällen auch Dateien im internen Speicher verlieren.

Hilfe zum Sichern und Wiederherstellen finden Sie auf unserer exklusiven Seite unter dem unten verlinkten Link.

► ANDROID BACK UP UND RESTORE GUIDE: APPS UND TIPPS

INSTALLIEREN SIE SONY XPERIA Z ULTRA-TREIBER

Auf Ihrem Windows-Computer muss ein ordnungsgemäßer und funktionsfähiger Treiber installiert sein, damit KitKat erfolgreich auf Ihrem Xperia Z Ultra ausgeführt werden kann. Laden Sie die Xperia-Treiber über den folgenden Link herunter und installieren Sie sie. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer nach der Installation dieser Treiber neu starten.

XPERIA Z ULTRA-TREIBER HERUNTERLADEN

Laden Sie Ihr Gerät auf

Wenn sich Ihr Android-Gerät während des Vorgangs aufgrund fehlender Batterie ausschaltet, kann das Gerät beschädigt werden.

Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Gerät ausreichend aufgeladen ist – mindestens 50% des Akkus des Geräts.

BEISPIEL VIDEO

Wenn Sie zuvor noch keine benutzerdefinierte Wiederherstellung (CWM oder TWRP) verwendet haben, um eine ZIP-Datei eines ROM auf einem anderen Gerät zu installieren, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein Video davon anzusehen (siehe unten), um sich mit dem vertraut zu machen Prozess.

Nur zu Ihrer Information, das folgende Video zeigt die Installation einer ZIP-Datei (der Wiederherstellung) auf dem Galaxy S3, aber es spielt keine Rolle, da der Prozess genau gleich bleibt. Wenn Sie mit dem Video fertig sind, springen Sie zu den Downloads und der Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

XPERIA Z ULTRA REVOLUTION ROM KITKAT INSTALLATIONSANLEITUNG

DOWNLOADS

Laden Sie die unten angegebenen Dateien herunter.

  • RevolutionRom boot.img: DOWNLOAD-LINK

    Dateiname: boot.img (8,1 MB)

  • RevolutionRom system.img:: DOWNLOAD-LINK

    Dateiname: system.img (352,9 MB)

  • Google Apps:: DOWNLOAD-LINK
    Dateiname: pa_gapps-ODEX.zip (187,23 MB)
  • SuperSU-Wurzel: DOWNLOAD-LINK

    Dateiname: UPDATE-SuperSU-v1.65.zip (1 MB)

  • Fastboot- und ADB-Dateien:: DOWNLOAD-LINK

    Dateiname: Fastboot und ADB files.zip (0,78 MB)

SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Telefon ordnungsgemäß gesichert haben (einschließlich wichtiger Daten, die im internen Speicher gespeichert sind). Erstellen Sie für zusätzliche Sicherheit auch ein Nandroid-Backup mit Ihrer Wiederherstellung.

HINWEIS: Um Dateien mit Fastboot flashen zu können, müssen Sie zuerst den Bootloader auf Ihrem Xperia Z Ultra entsperren.

FLASH BOOT.IMG UND SYSTEM.IMG
  1. Entpacken / Extrahieren von Fastboot- und ADB-Dateien.zip (mit 7-zip freie Softwarevorzugsweise) in einen separaten Ordner auf Ihrem Computer
  2. Übertragen / kopieren Sie die oben heruntergeladenen Dateien boot.img und system.img in den Ordner, in den Sie den Inhalt von Fastboot und ADB files.zip extrahiert haben
  3. Schließen Sie Ihr Telefon an fastboot Modus
    1. Schalten Sie Ihr Telefon aus
    2. Halt die Lauter-Taste auf Ihrem Telefon und verbinden Sie es mit einem USB-Kabel mit dem PC
    3. Die LED-Benachrichtigungsleuchte Ihres Telefons sollte blau leuchten. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie den obigen Schritt erneut aus
      Fastboot Modus
  4. Öffnen Sie nun ein Befehlsfenster in dem Ordner, in den Sie die Dateien in Schritt 2 übertragen haben. Öffnen Sie dazu zuerst den Ordner und drücken Sie dann auf „Umschalt + Rechtsklick«Auf einem leeren Leerzeichen im Ordner und wählen Sie»Öffnen Sie hier das BefehlsfensterOption aus dem Kontextmenü
    Öffnen Sie das Befehlsfenster in einem beliebigen Ordner
  5. Flashen Sie nun die Datei ‘system.img’ auf Ihrem Telefon aus dem Befehlsfenster. Geben Sie den unten angegebenen Befehl in Ihr Befehlsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies kann einige Zeit dauern, seien Sie also geduldig!
    fastboot flash system system.img
  6. Sobald die Datei system.img erfolgreich geflasht wurde, flashen Sie die Datei ‘boot.img’. Geben Sie den unten angegebenen Befehl in Ihr Befehlsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    fastboot flash boot boot.img
  7. Trennen Sie Ihr Telefon vom Computer, sobald das Startabbild erfolgreich geflasht wurde
    └ Ihr Telefon wird automatisch neu gestartet, nachdem die Verbindung zum Computer mit installiertem Android 4.4 getrennt wurde. Standardmäßig sind jedoch keine Google-Dienste (wie der Play Store) und kein Root installiert. Sie müssen sie durch die Wiederherstellung flashen.
FLASH GAPPS UND SUPERSU FÜR ROOT
  1. Übertragen Sie die Gapps-Datei (pa_gapps_ODEX.zip) und die SuperSU-Datei (UPDATE-SuperSU-v1.65.zip), die Sie aus dem obigen Download-Bereich heruntergeladen haben, auf Ihr Telefon. Und merken Sie sich den Speicherort, an den Sie die Dateien übertragen haben.
  2. Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus neu. Dafür:
    • Schalten Sie zuerst Ihr Xperia Z aus
    • Schalten Sie es wieder ein und beginnen Sie zu drücken, wenn die LED-Benachrichtigungsleuchte Ihres Telefons lila oder rosa leuchtet Lautstärke erhöhen Knopf ein paar Mal
      └ Navigieren Sie nach der Wiederherstellung mit den Lautstärketasten zwischen den Optionen für die Wiederherstellung und der Ein / Aus-Taste, um Optionen auszuwählen
  3. Installieren Sie zuerst die Datei pa_gapps-ODEX.zip. Dafür:
    • Wählen Sie zip installieren »Wählen Sie zip von SD-Karte (oder externe SD-Karte, Sie wissen, wo sich Ihre Dateien befinden).» Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Datei gespeichert / übertragen haben, und wählen Sie die Datei pa_gapps-ODEX.zip aus. »Wählen Sie im nächsten Bildschirm Ja, um die Installation von zu bestätigen die Datei
      Flash-ZIP-Datei
  4. Flashen Sie nun die Datei UPDATE-SuperSU-v1.65.zip auf ähnliche Weise wie Sie die Gapps-Datei im obigen Schritt geflasht haben.
  5. Wenn Sie beide Dateien geflasht haben, starten Sie Ihr Telefon neu, indem Sie zum Hauptmenü der Wiederherstellung zurückkehren und «System jetzt neu starten» auswählen.

Das ist alles. Ihr Telefon wird jetzt in RevolutionRom Android Version 4.4 KitKat mit installierten Gapps und Root neu gestartet.

FEEDBACK US!

Es war einfach, KitKat zu installieren, oder? Lassen Sie uns wissen, wie es schmeckt ?

Ihre Vorschläge sind herzlich willkommen!

Über XDA (krabappel2548)

Kommentar hinzufügen