Wie man es macht
Berechtigungen

Mit Android M können Benutzer bestimmte App-Berechtigungen bei der Installation blockieren

Berechtigungen

In einem neuen Bericht von Bloomberg wird behauptet, dass Google die Funktion, auf die die Android-Nutzer jahrelang gespannt waren, zusammenbringen wird. Es ist nichts anderes als die Möglichkeit, bestimmte Berechtigungen auszuwählen, die für eine Anwendung bei der Installation derselben erteilt werden sollen.

Es soll eine der Funktionen sein, die mit dem Android M Build geliefert werden. Das Android M soll später in diesem Monat bei Google I / O veröffentlicht werden.

In diesen Tagen ist die Privatsphäre unter den Android-Nutzern zu einer wachsenden Belastung geworden. Aus diesem Grund zögern einige Benutzer, bestimmte Apps mit einer großen Liste von Berechtigungsanforderungen zu installieren.

Berechtigungen

Wenn diese neue Funktion des Android M, von der behauptet wird, dass sie die Berechtigungen blockiert, wahr wird, können Benutzer bestimmte Berechtigungen blockieren, auf die die App nicht zugreifen soll. Beispielsweise kann man Berechtigungen für den Zugriff auf Kontakte, Fotos, Standort usw. blockieren.

Normalerweise benötigen viele Anwendungen die meisten dieser Berechtigungen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Es ist auf jeden Fall eine willkommene Ergänzung, Benutzern die Möglichkeit zu geben, einige der Berechtigungen zu blockieren. Derzeit ist nicht klar, welche Berechtigungen zum Blockieren aktiviert werden. Es wird jedoch angenommen, dass es ähnlich ist, wie iOS mit den App-Berechtigungen umgeht, sodass Benutzer ihnen den Zugriff auf die Galerie oder Kamera gewähren können.

Quelle: Bloomberg

Kommentar hinzufügen