Wie man es macht

Optimales Sportwissen 2 Auflage Kapitel 5 Krafttraining

Sportwissen im Zusammenhang mit unterrichtlicher (Sport-)Praxis zu erabeiten, verlangt deshalb entsprechende Unterrichtskonzepte. Aber eine Theorie-Praxis-Verbindung mit differenzierenden Aufgabenstellungen (vgl. Operatorenmodell) könnte auch in dieran Lehr-/Lernmaterialien noch stärker vorhanden sein. Interessant wird das Buch auch durch neue Erkenntnisse zur Bedeutung des Laktats, zum Hochintensiven Training und zur Superkompensation. Übersichtsdarstellungen, Merksätze und Aufgaben/Fragestellungen am Ende jedes Kapitels erleichtern und strukturieren die Arbeit mit der Sporttheorie. Ein Lösungsbuch, das Musterlösungen für die Aufgaben aus dem Lehrbuch, umfasst dabei über 222 Fragen mit den dazu gehörigen Antworten.

Die Leser/innen finden umfangreiche Überlegungen zu einer allgemeinen Trainingstheorie, (sport-)biologische Hintergründe und speziell zum Training von Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination viele Praxishinweise. Spezielle Kapitel gibt es auch zum Training im Freizeit- und Gesundheitssport, zu Sportverletzungen, zum Aufwärmen und zur Ernährung. Das Buch von Wolfgang Friedrich «Optimales Sportwissen – Grundlagen der Sporttheorie und Sportpraxis» (inzwischen in überarbeiteter und erweiteter 5. Auflage erschienen) greift dieran Bedarf auf. Auf über 500 Seiten werden zahlreiche Themen des Sports, vor allem die Grundlagen der Trainingslehre aufgegriffen.

Trainingswissenschaft «Optimales Training» von Jürgen Weineck gehört seit mehr als 30 Jahren zur Standardliteratur für Trainer, Sportmediziner, Sportlehrer, Sportstudenten und Übungsleiter und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Das Buch beinhaltet die neuesten Entwicklungen in der Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft und ermöglicht durch die enge Praxisorientierung eine unmittelbare Umsetzung trainingswissenschaftlicher Erkenntnisse in die tägliche Trainings- und Übungspraxis. Auflage ist das gesamte Werk erneuert, aktualisiert und erweitert worden. Die Trainingslehre bezieht damit den gegenwärtigen Stand der Wissenschaft in der Wissensvermittlung ein.

Das Buch ist eine Fundgrube und Nachschlagwerk für alle, die einen Überblick über die Vielfalt sporttheoretischer Themen gewinnen wollen. Beispiele aus der Sportpraxis veranschaulichen die Texte. Er ist pädagogischer Leiter und Studienleiter an der Landessportschule Albstadt des Württembergischen Landessportbundes und unterrichtet dort seit über 30 Jahren in der Trainerausbildung. Dieses neue Standardwerk zu Theorie und Praxis des Krafttrainings richtet sich an Studenten der Medizin, der Sportwissenschaft und der Physiotherapie, aber auch an Trainer und Übungsleiter und an alle interessierten Kraftsportler. Ein ausführliches Kapitel widmet sich Krafttrainingsübungen; die korrekte Ausführung wird auf Videos einer beiliegenden disco compacto-ROM veranschaulicht.

49 Videos zu Übungen im Fitnessstudio – von der Hals- bis zur Fußmuskulatur – visualisieren die Anleitungen auf optimaler Art und Weise. Im deutschsprachigen Raum bietet es die umfassendste Darstellung zu den Grundlagen und praktischen Ausführungen von Krafttraining und setzt somit den Estándar. Krafttraining ist im Sport, als Bestandteil von Fitnesstraining oder zur Körperformung im Bodybuilding, weit verbreitet. Der Forschungsstand zum Krafttraining im Sport ist mittlerweile auch umfassend dokumentiert. Es spielt dort zur Leistungssteigerung, aber auch zur Regeneration in den Spiel- und Ausdauersportarten eine wichtige Rolle. Dank großer Beliebtheit bei Schülern und Lehrern liegt es nun bereits in der 2.

Bitte Wählen Sie Ihr Anliegen Aus

Veränderungs- und Fortschrittstendenzen in der sportwissenschaftlichen Diskussion machten eine Überarbeitung des dem Buche zu Grunde liegenden facettenstrukturierten Thesaurus notwendig. Um die jeweilig themenbezogenen Sach- und Fachkompetenzen zu gewährleisten, sind über 60 neue Mitarbeiter hinzugekommen. Gegenüber der vorherigen Auflage hat sich der Umfang um etwa cien Seiten erhöht. Die hier vorliegende terminologische Grundlagenarbeit ist damit ein wichtiges Nachschlagewerk für alle, die sich für sportwissenschaftliche Fachfragen interessieren.

Dabei wäre hier genau der Punkt, wo Schüler/innen kritisch analysierend zum Test selbst und zur Trainingsmethodik aktiv werden sollten. Der Prozesscharakter bei der Entwicklung der Bewegungskoordination und des motorischen Lernens sowie der damit verbundenen Eigenarten und Probleme fehlt ebenfalls. Dies trifft auch für das Neumaier-Modell zur Bewegungskoordination zu.

optimales sportwissen 2. auflage kapitel 5 krafttraining

Falls ein Ort sowie ein Radius ausgewählt wurde, ist auch die Sortierung nach Geringste Entfernung zuerst möglich. EPUB ist ein offener Estándar für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet. Frohberg ist eine moderne Medienagentur, die mit gedruckten und elektronischen Informationen, Zeitschriften, eProdukten sowie Y también-Books und Y también-Journals handelt. Wir liefern wissenschaftliche Fachliteratur und elektronische Fachinformationen aus einer Hand.

Optimales Sportwissen (pdf)

Die beiliegende CD-ROM beinhaltet die aktuell verwendete sportwissenschaftliche Literatur und ist jederzeit griffbereit. Unter dem Aspekt der sportmedizinischen und leistungsphysiologischen Begründbarkeit beschreibt der Creador umfassend die verschiedenen Trainingsmethoden und deren Einsatz. Neben den Gesetzmäßigkeiten einer allgemeinen Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft, werden die speziellen Probleme der Belastbarkeit und Trainierbarkeit im Bereich des Kinder- und Jugendtrainings erörtert.

Optimales Sportwissen (ebook, Pdf)

Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Lehrerausbildung an den Universitäten Tübingen und Konstanz. Als ehemaliger Tischtennis-Bundesligaspieler war er Bundeslehrwart des DTTB und Mitglied im Science Committee der ITTF. Als Referent hat er zudem in mehreren Spitzenfachverbänden des DOSB Bundesligatrainer ausgebildet. Bei Spitta erschienen von ihm auch das Schulbuch «Fit im Schulsport» sowie die beiden sportwissenschaftlichen Lehrbücher «Optimale Sporternährung» und «Optimale Regeneration im Sport». Dieses Lehr- und Lernbuch vermittelt auf verständliche, kompakte Art die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Fachbereiche Sportbiologie, Trainingslehre und Sportmedizin. Die Methodik und Praxis des Kraft-, Ausdauer-, Schnelligkeits- und Koordinationstrainings sowie ein Kapitel über Sportpsychologie sind weitere Schwerpunkte des Buches.

Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels ermöglichen eine selbständige Erarbeitung der jeweiligen Thematik und dienen der optimalen Selbstkontrolle. Dr. Wolfgang Friedrich ist Magister der Sportbiologie und Sportwissenschaft und Diplom-Sportlehrer. Er ist Pädagogischer Leiter und Studienleiter an der Landessportschule Albstadt des Württembergischen Landessportbundes und unterrichtet dort seit über 30 Jahren in der Trainerausbildung.

Hervorgehobene Definitionen und Schlagwörter, zahlreiche Praxisbeispiele sowie Übungsaufgaben motivieren zur aktiven Arbeit mit diesem Buch und ermöglichen eine selbstständige und optimale Erarbeitung der Thematik. Das Buch vermittelt verständlich und kompakt die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen Sportbiologie, Trainingslehre und Sportmedizin. Eine didaktisch hochwertige, leserfreundliche Gestaltung mit hervorgehobenen Definitionen, Merksätzen und Schlagwörtern sowie zahlreichen Praxisbeispielen motiviert Schüler zur aktiven Arbeit mit diesem Buch.

Bitte beachten Sie, dass der Aktualisierungs-service bereits erschienene Ergänzungs-lieferungen NICHT umfasst. Sollten nach Ihrer bestellten Ergänzungslieferung bereits weitere Ergänzungslieferungen erschienen sein, müssten Sie diese bitte aktiv bestellen. Dieser Service hat keine Mindestlaufzeit und ist jederzeit kündbar. Wenn Sie aus einem Büro oder einer geteilten Ungebung zugreifen, bitte Sie den Administrator nach falsch konfigurierten oder infizierten Geräten zu scannen. Andreas Greiwing ist promovierter Sportwissenschaftler mit den Schwerpunkten Trainingssteuerung im Kraft- und Ausdauertraining, Leistungsdiagnostik (u. a. Spiroergometrie und Laktatdiagnostik) am Zentrum für Sportmedizin in Münster.

Zahlreiche Abbildungen wurden ergänzt und leicht verständliche Erläuterungen anhand von Praxisbeispielen gegeben.