Wie man es macht
Google Essen bestellen

Sie können Lebensmittel in den Google-Suchergebnissen nur in den USA bestellen

Google Essen bestellen

Jetzt können die Nutzer von Google in den USA Lebensmittel von Firmen wie Seamless, Grubhub, Eat24, Delivery.com, BeyondMenu und MyPizza.com direkt aus den Suchergebnissen bestellen.

Sobald ein Benutzer nach einem Restaurant sucht, das über einen dieser Dienstanbieter den Hauslieferdienst anbietet, erhält der Benutzer die Möglichkeit, eine Bestellung aufzugeben. Der Benutzer erhält die Links zu den Diensten und Optionen, die er auf der Website bestellen kann.

Google Essen bestellen

Letztes Jahr erhielten die Startups für Lebensmittellieferungen Risikokapital in Höhe von 600 Millionen US-Dollar, aber die meisten Kunden geben immer noch Bestellungen auf, indem sie die Restaurants anrufen. Die Partnerschaft mit Google wird diesen Startups helfen, mehr Kunden anzulocken. Auf der anderen Seite wird Google den Vorteil haben, die Daten der boomenden Branche zu nutzen.

Mit dieser Option zum Bestellen aus den Suchergebnissen leitet Google die Nutzer zu seiner Hauptsuchseite weiter. Die Benutzer können die Art der Lebensmittel und Restaurants sowie die von ihnen bevorzugten Lieferservices sehen.

Quelle: Google+;; Über: TechCrunch

Kommentar hinzufügen