Wie man es macht
So deaktivieren Sie den Schreibschutz auf dem HTC One M9 nach dem Ausschalten

So deaktivieren Sie den Schreibschutz auf dem HTC One M9 nach dem Ausschalten

Obwohl Sie mit dem HTC One M9 S-OFF so ziemlich mehr Dinge auf Ihrem Gerät ändern können, als ein Bootloader-Unlock zulässt. Es gibt jedoch einige Partitionen auf dem Gerät, die auch nach dem Ausschalten schreibgeschützt bleiben. Dies sollte für die meisten von uns kein Problem sein, sondern für die wirklich professionellen Benutzer Among Us, Entwickler scotty1223 hat eine schnelle Lösung.

scotty1223 hat einen schnellen einzeiligen adb-Befehl entwickelt, um den Schreibschutz von Teilen des Geräts zu entfernen, die S-OFF nicht hatte. Machen Sie jedoch keinen Fehler, wenn Sie es auf einem anderen Gerät als dem HTC One M9 versuchen. Wenn Sie dies tun, werden Sie Ihr Gerät höchstwahrscheinlich hart ziegeln.

Es gibt offensichtliche Voraussetzungen, wie Sie verwurzelt sein sollten, wenn Sie Ihren One M9 S-OFF haben. Folgen Sie der folgenden Kurzanleitung:

HTC One M9 Schreibschutz entfernen

S-OFF und Root erforderlich.

  1. Richten Sie ADB und Fastboot auf Ihrem PC ein, um Hilfe zu erhalten, folgen Sie diesem Link .
  2. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem One M9 über die Entwickleroptionen.
  3. Schließen Sie Ihren One M9 an den PC an und öffnen Sie ein Befehlsfenster auf dem PC.
  4. Geben Sie die folgenden Befehle zeilenweise aus, um den Schreibschutz auf One M9 zu entfernen
    adb shell

    └ Wenn Ihr Gerät um Erlaubnis zum Zulassen des USB-Debuggens bittet, lassen Sie es zu, indem Sie Ja / OK drücken.

    su

    └ Ihr Gerät fragt jetzt möglicherweise nach dem Root-Zugriff für die ADB-Shell. Gewähren Sie den Root-Zugriff.

    echo -ne 'x04' | dd of=/dev/block/mmcblk0p32 bs=1 seek=4126

    └ Dies ist der Befehl zum Entfernen des Schreibschutzes.

Das ist es. Der Schreibschutz sollte jetzt auf Partitionen, die von S-OFF verlassen wurden, von Ihrem One M9 entfernt werden.

über xda

Kommentar hinzufügen